Geschichte - Wein Compagny Wein- und Getränkekultur für das Gastgewerbe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte

2014

Schlumberger verkauft seine 40%igen Geschäftsanteile an die GfB

2009

Umzug der Löffelsend & Wein Compagny GmbH aus den zu klein gewordenen Räumen von Falkensee nach Potsdam

2003

Fusion der H. Löffelsend und Wein Compagny GmbH
Im Frühjahr verkauft Dirk Gießelmann seine Anteile an H. Löffelsend OHG. Seitdem leitet Frank Reichel die Geschicke der „Löffensend & Wein Compagny GmbH“.
Die Partnerschaft zu Schlumberger-Segnitz blieb erhalten.
Um das große Geschäftsvolumen zu bewältigen zieht die Firma im Sommer in ihre ersten gemeinsamen Räume in Falkensee, im Herlitz Gebäude. Insgesamt stehen uns hier 5.500 m² zur Verfügung. Unseren Kunden stehen 13 LKW´s und ca. 55 Mitarbeiter rund um die Uhr zur Verfügung. Berlin hat seinen ersten Vollsortimenter im Getränkefachgroßhandel.
Dirk Gießelmann ist als Seniorberater und Kundenbetreuer weiterhin für das Unternehmen tätig.
Hans Löffelsend hat sich inzwischen zur Ruhe gesetzt und genießt das Leben an der Seite seiner Frau.

2000

Frank Reichel wird alleiniger Inhaber der H. Löffelsend OHG, Herr Löffelsend unterstützt ihn noch mit Rat und Tat.

1997

Dirk Gießelmann betreibt die Gesellschaft mit der Firma Schlumberger weiter. Walter Schuber scheidet aus der Wein Compagny aus.

1996

Umzug der H. Löffelsend OHG aus den zu klein gewordenen Räumen von Charlottenburg nach Siemensstadt.

1995

Die Wein Compagny tut sich mit dem berühmten Weinhandelshaus Schlumberger zusammen und eine 50/50 Partnerschaft wird gegründet. Dies dient zur Verstärkung am hiesigen Markt sowie besseren Einkaufs- und Logistikmöglichkeiten.

1994

Das steigende Umsatzvolumen erfordert noch größere Räumlichkeiten, deshalb zieht die Wein Compagny nach Güterfelde, bei Potsdam.

1990

Auf Grund der guten Geschäftserfolge ist ein Umzug der Wein Compagny nach Tegel erforderlich. Hier werden eigene Büro- Lager- und Kellerräume angemietet.

1984

Im Frühjahr wird die Wein Compagny von Walter Schuber (bekannter Gastronom in der Stadt) und Dirk Gießelmann (alt eingesessener Weinhändler der Berliner Weindynastie Habel) gegründet. In Grunewald wird hierfür ein Ladengeschäft gemietet.

1980

Der Großhandel von Wein-Spirituosen-Sekt- Champagner-Bier und alkoholfreien Getränken bekannter Markenhersteller wird ausgebaut.

1975

Vater überträgt die Firma auf den Sohn Hans Löffelsend.

1959

Umzug von Dahlem nach Charlottenburg in Räume der Spedition Hertling. Im selben Jahr beginnt Hans Löffelsend als Destillateur im elterlichen Betrieb, er macht seine Meisterprüfung 1967.

1953

Nach abgelegter Prüfung zum Destillateur und Weinhändler, darf Helmut Löffelsend im eigenen Namen produzieren und abfüllen.

1950

Gründung der Firma Löffelsend durch den Industriekaufmann Helmut Löffelsend in Berlin Dahlem. Die Tätigkeit umfasst die Abfüllung von Weinen und Spirituosen, sowie deren Vertrieb. Die Kundschaft besteht aus Gastronomie, Lebensmittelgeschäften und Kiosken. Die Belegschaft setzt sich aus der Familie und 3 Angestellten zusammen. Ausgeliefert wird mit einem VW Bus der ersten Generation.

Helmut Löffelsend aus der Zeit der Gründung...
Herr Löffelsend mit Lieferfahrzeug
Firmenschild Helmut Löffelsend
Firmenschild Helmut Löffelsend
Helmut Löffelsend aus der Zeit der Gründung...
Herr Löffelsend mit Lieferfahrzeug
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü